Coronavirus
Februar 28, 2020
Coronavirus
Februar 28, 2020
Zeige alles

Coronavirus

Das Coronavirus ist ein Virus, welches das Atemsystem beeinträchtigt, und das Atemsystem spiegelt unsere Einstellung zu unserem Leben und dazu, wie wir es leben. Es repräsentiert unsere Fähigkeit zu empfangen und das Leben zu genießen. In vielen spirituellen Lehren werden der Atem und das Atmen als heilig und natürlich als lebenswichtig betrachtet.

Im Allgemeinen weisen Probleme mit unserer Atmung und unserer Luge auf tiefe und häufig unbewusste Gefühle der Wertlosigkeit und des Selbstangriffs hin. Außerdem können Probleme mit Aufopferung und Fusion, und daher ein Mangel der Selbsteinbeziehung bis dahingehend bestehen, dass du das Gefühl hast, dass du es nicht verdienst zu leben. Typischerweise deuten Atemschwierigkeiten auf Verlustgefühle und Traurigkeit hin, die verhindern, dass wir unseren Platz im Leben einnehmen. Das können wir nur dann tun, wenn wir diese Probleme transzendieren.

Dieses neue Virus weist besonders auf einen Ort hin, an dem wir an einer Weggabelung feststecken, und der Sog in beide Richtungen sich beinahe so anfühlt, als wenn wir mit uns selbst im Krieg liegen würden. Was in der einen Richtung liegt, ist eine neue Ebene des Erfolgs, der Anerkennung, des Glücklichseins und des Wachstums. Und es ist wahr, dass wir heute in der Welt vielen Herausforderungen gegenüberstehen, die erfordern, dass wir diese Veränderung durchmachen und uns auf eine visionäre Ebene begeben, um die Antworten zu finden und zu implementieren, die wir für unser Überleben und vieles andere benötigen.

In der anderen Richtung liegt unsere Angst davor, uns überwältigt zu fühlen und mit der Situation nicht umgehen zu können. Wir werden mit unserem Bedürfnis nach Kontrolle konfrontiert, was die Angst erhöht. Unser Widerstand gegen die Gelegenheit macht die Situation zu einem Kampf um Leben und Tod. Dieser Widerstand gegen die Hingabe und das Vertrauen in die Vorwärtsbewegung ist der Ort, an dem wir uns weigern, uns der Situation zu stellen, unseren Platz einzunehmen und unsere Lebensaufgabe anzunehmen. Wir sind dazu aufgerufen, diesen verängstigten Teil von uns zu integrieren und mit Begeisterung voranzuschreiten.

Was unser Vital Health Retreat 2020 in Spanien betrifft, muss jeder anhand seiner eigenen Überzeugungen und Wünsche eine Entscheidung treffen. Es ist wichtig, dass wir unsere Macht, Entscheidungen in unserem Leben zu treffen, nicht an irgend eine andere Person abgeben.

Der heutige Stand ist, dass wir zum vereinbarten Zeitpunkt am vereinbarten Ort zum Seminar da sein werden und dass wir uns auf dieses Erlebnis freuen!

Alles Liebe,